Erneuerbare fürchten um Vorfahrt im Netz

Die Bundesregierung will den Einspeisevorrang für erneuerbare Energien aufweichen. Statt Kohlemeilern könnten künftig Windräder vom Netz gehen, wenn zu viel Strom produziert wird. Dagegen regt sich heftiger Protest.

Dieser Artikel erschien am 4.01.2019 bei ENERGIE-WINDE:  Portal für Offshore-WindenergieBitte lesen Sie den gesamten Beitrag …